Es geht um unsere Identität als Frau

 

Mein Coaching – Dein Date mit Deiner Weiblichkeit

Ich habe ganz viel Zeit für Dich und einen schönen Raum mitten in Hamburg an der Außenalster.

Hier kannst Du ein Date mit Deiner Weiblichkeit haben.

Dinge üben, sagen, fühlen, entdecken, für die im Alltag Raum, Gelegenheit und Begleitung fehlen.

Wie eine kleine Affaire mit Dir selbst.

 

Darf es etwas mehr sein?

Was bedeutet Weiblichkeit für Dich?

Wie steht es um Deine Verbindung zu der Göttin in Dir?

Wie kannst Du Dich feiern? Dir guttun.

Was kannst Du tun, um einen neuen Aspekt mehr in dein Leben zu integrieren?

Möchtest Du mal schauen, "wie viele" Du bist?

Gibt es Ideen zu Veränderungen? Im Privatleben. Im Beruf. Steht ein neuer Schritt an?

Möchtest Du eine Generalprobe, um zu entscheiden, ob Du etwas Neues in Dein Leben bringen möchtest.

Bei mir kannst Du rumspinnen und auf krumme Gedanken kommen.

 

Über Deine sexuelle Biographie sprechen

Ein wunderbarer Einstieg, um Deiner inneren Frau einen Schritt näher zu kommen, ist Deine sexuelle Biographie anzuschauen.

Häufig ergeben sich Erklärungen für Probleme oder Missverständnisse im heutigen Leben.

 

Beziehungen + Partnerschaft – Muster + Ängste + Selbstwert

Was bringt Dich immer mal wieder ins Straucheln?

Wie beeinflussen Muster, Ängste oder Glaubenssätze Deine Sexualität, Deine Job- und Deine Liebesbeziehungen.

Was darfst du aus Deinem Leben entlassen?

Was möchtest Du einladen?

Welche Formen der Partnerschaft findest Du interessant?

 

Wie klappt's denn so beim Liebemachen?

Wie ist Deine Sexualität? Mit Dir selbst. Mit Deinem Herzblatt.

Kommst Du zum Orgasmus? Und wie?

Das Timing zwischen Dir und Deinem Schatz ist verbesserungswürdig?

Hast Du Schmerzen bei der Vereinigung?

Du möchtest Liebe machen, aber Deine Yoni macht dicht.

Du weißt nicht so recht, wie Du Deine Bedürfnisse mitteilen kannst oder was Du für Dich tun kannst?

 

Spiegelsitzung – ehrfürchtig staunen

Unsere Yoni ist ja sehr versteckt, und viele Frauen haben keine visuelle und emotionale Verbindung zu ihr hergestellt.

In der Spiegelsitzung betrachten wir sie und sprechen über ihre  Anatomie und über die Funktionen der einzelnen Regionen.

Lerne sie besser kennen, lerne, mit ihr zu kommunizieren, über sie zu sprechen, sie zu berühren.

Was tut ihr gut? Was tut Dir gut?

Möchtest Du Tipps für zuhause?

 

Auszeit für Frauen in Hamburg

Du möchtest gern meine Angebote nutzen, kommst aber nicht aus Hamburg?

Gönn' Dir ein paar Tage bei mir an der Alster in der Du Zeit und Ruhe hast, feiner mit Dir in Kontakt zu kommen, Dich und Deine Weiblichkeit zu erforschen und zu fühlen.

Du kannst gleichzeitig diese tolle Stadt Hamburg entdecken oder einfach nur die Segelboote vorbeiziehen lassen während Deine Seele baumelt – so lange, bis die Sonne auf der anderen Seite des Wassers untergeht.

Du wohnst bei mir.

Wir sind unter uns.

Fühl dich frei.

Was Dir auf der Seele brennt, liegt mir am Herzen.

Alles ist mit allem verbunden und somit wirkt auch eins ins andere.

Melde Dich einfach, wenn Du das Gefühl hast, meine Begleitung könnte Dir guttun.

Ich freue mich, ein paar Schritte mit Dir zusammen zu laufen!

 

Bis gleich am Telefon

Karla

 

 

Weiblichkeit leben und in die Kraft kommen


 Jene Urkraft gebären, die in uns steckt!

Das Thema „Weiblichkeit“ reitet mich schon eine ganze Reihe von Jahren, vielleicht begann es mit den Veränderungen nach der Geburt meines Sohnes, als ich 38 war.

Lange Jahre im Familienparadies „ohne viel Berührung und ohne gelebte Sexualität.“ Wir hatten keine Sprache. Wir standen hilflos voreinander.

Die Jahre allein mit Kind zogen ins Land mit Persönlichkeitsentwicklung, Yoga, Psychosynthesesitzungen, Reiki-Einweihung, Meditationsreihen, Transformationssitzungen, Frauengruppen, Beziehungsversuchen, Webinaren zu Transformation und innerer Befreiung von Ängsten und Mustern, einer Ausbildung zum Coach, diverse Coachings, Channelings, Affirmationsreihen, Weiblichkeit leben, Männlichkeit leben, ich las Bücher über Tantra, Slow Sex, die Archetypen der Frau, Maria Magdalena, von Dahlke, Osho, Silke Schäfer, …

Der Sohn wurde erwachsener. Ich zog um und hatte ein neues Umfeld mit Tantrika und entschloss mich zu einer Tantra-Massageausbildung bei TantraConnection.

Irgendwann saß ich im 2. Modul meiner Ausbildung zur Tantra-Masseurin. Es ging um die weibliche und männliche Intimmassage. Aber auch um alle Aspekte von Mann- und Frausein.

Wir waren einige Zeit des Seminars nur unter Frauen. Und dann Berührung und Schoßraummassage unter Schwestern.

Es kam da zu einer für mich neuen, tiefen Verbindung zum Weiblichen und zum Leben. Unbeschreiblich kraftvoll. Ich habe gebrüllt, wie eine Löwin. Es geschah aus dem ersten Erkennen meiner Urkraft. Aus meinem Erleben ist mein dringender Wunsch entstanden, in diesem Feld zu wirken und mein Erlebtes mit Frauen zu teilen.

Später für mein Abschlussritual zur selbstermächtigten Dakini entstand meine Affirmation:

Ich bin Weib und Urkraft.

In der Perlentorausbildung von Nhanga Grunow habei ich die die heilige und heilsame Begleitung von Frauen auf dem Weg in ihre ganz eigene Form von Weiblichkeit vertieft.

Und ich darf immer mehr gewahr werden, was es bedeutet, eine Frau zu sein. Diese Reise geht immer weiter.

Ich bin dankbar für mein Leben.

 

zurück zur Startseite